Zu welchem Arzt bei Schlafstörungen?

Zu welchem Arzt bei Schlafstörungen?

​Zu welchem Arzt bei Schlafstörungen?


Die Schlafstörung

Schlafstörungen können lästig sein und schlechte Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Viele Menschen legen sich Abends nach einen anstrengenden Tag einfach ins Bett und verschwinden in das Land der Träume. Doch bei einer Vielzahl von Menschen ist das garnicht möglich und nur eine Wunschvorstellung.


Fakt ist, dass eine hohe Prozentsatz von Menschen an Schlafstörungen leiden und Probleme bei dem Ein- & Durchschlafen haben. Das kann unterschiedliche Gründe haben. Eine Schlafstörung kann durch körperliche aber auch durch psychische Probleme verursacht werden, Sie wieder loszuwerden ist nicht leicht.


Zunächst muss die Ursache für die Störung geklärt werden. Denn die Ursache warum eine Schlafstörung überhaupt entsteht muss vor der Behandlung bekannt sein, um Sie richtig behandeln zu können. Doch das aufwendigste ist es, die Ursache zunächst herauszukommen. Bei der Suche sollten Sie sich professionelle Hilfe hohlen, denn die Ursache ist oft versteckt und nicht selbst zu erkennen oder wird sogar verdrängt. 


Welcher Arzt ist geeignet bei einer Schlafstörung

Auch auf die Wahl des Arztes bei Symptomen einer Schlafstörung sollte die richtige Entscheidung getroffen werden. Es gibt natürlich eine Vielzahl von Spezialisten in der Ärzte Branche. Auch für den Fall einer Schlafstörung ist ein Facharzt für dieses Gebiet vorhanden. Wenn die Ursache für die Schlafstörung nicht geklärt werden kann, sollte überlegt werden, ob es sinnvoll ist die Schlafmedizin hinzuzuziehen.


Es geht bei der Schlafmedizin unterschiedliche Methoden die genaue Ursache oder auch Behandlung für die Störung herauszufinden. Zunächst sollte jedoch der Hausarzt kontaktiert werden, um eventuelle Hormon- oder Blutdruckveränderungen aufzuklären. Auch hormonelle Störungen können sehr wohl eine Ursache für Schlafstörungen sein.


Wird kein spezifischer Grund für die Erkrankung gefunden ist es ratsam, dass der Hausarzt den betroffenen Patienten an einen Spezialisten überweist. Die Schlafmediziner sind perfekt über das Thema informiert und können mit bestmöglicher Beratung und Therapiemöglichkeiten dienen. Auch für bereits verzweifelte Ursachensucher sind die Schlafmediziner oft die letzte Rettung einen gesunden Schlaf wiederherstellen zu können und wieder neue Hoffnung zu schöpfen. 


Das Schlaflabor 

Es gibt die Möglichkeit, der Schlafstörung durch unterschiedliche Untersuchungen auf dem Grund zu gehen. Eines der Möglichkeiten ist das Schlaflabor. Dort wird die betroffene Person während Sie schläft an speziellen und geprüften Geräten angeschlossen. Diese Untersuchung kann nur durch einen Schlafmediziner und nicht durch einen normalen Hausarzt durchgeführt werden. Die Untersuchung in einem Schlaflabor ist eines der effektivsten Methoden die Ursache bei einer Schlafstörung auf dem Grund zu gehen, wenn vorher keine Ursache zu erkennen war.


Fazit 

Sind Sie auch betroffen von Ein-& Durchschlafstörungen sollten Sie zunächst den Hausarzt besuchen, um der Ursache für den unruhigen Schlaf auf dem Grund zu gehen. Kann dieser nach möglichen Untersuchungen und Ausschlusskriterien keine Ursache feststellen, sollten Sie einen Spezialisten kontaktieren. Es ist wichtig das Sie eine Schlafstörung nicht einfach ignorieren und Umzug werden.


Eine Schlafstörung kann schnell chronisch werden und zu einer Dauerbelastung werden. Deshalb handeln Sie schnell und lassen Sie sich von Fachleuten beraten. 


​Bilder auf der Seite von:
Free-Photos - https://pixabay.com/photo-1149148/